StINa

Studentische Initiative für Nachhaltigkeit

bf

Hilfreiche Tipps zum Energie sparen

 

Verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen geht uns alle an.

 

Die studentische Initiative für Nachhaltigkeit (StINa) möchte euch gern mit einigen Energiespartipps unterstützen in der Universität und im Alltag weniger unnötig Ressourcen zu verbrauchen sowie so zur weiteren Verbesserung unseres Klimas beizutragen.

Eingesparte Energie, d.h. Energie die nicht verbraucht wird, ist immer noch die beste Energie – und das geht mit fast jedem elektronischen Gerät im Haushalt, das uns das Leben bequemer und abwechslungsreicher macht. Mit energiebewusstem Verhalten lassen sich im Schnitt noch mal ca. 10% einsparen-mit Neuanschaffungen, die rentabel sind, sogar bis zu 40%.

Folgende Tipps sind sehr umfassend und in mehrere Rubriken unterteilt, jedoch leben auch wir nicht nach jeder Maxime. Es ist wichtig, dass sich jeder oder jede Einzelne damit beschäftigt und für sich selbst reflektiert, wo bei sich selbst jeden Tag Ressourcen gespart werden können.

Klickt dazu einfach auf die einzelnen Rubriken.

 


 

Kühlen & Gefrieren

Waschen & Trocknen

Kochen & Backen

Belüftung & Heizung

Leuchten & Beleuchtung

Stand bye- Good bye

Anschaffung von neuen Elektrogeräten

Ressourcen sparen

 

Quellen:

www.gruenhausenergie.de/

www.geo.de

www.energiespartipps.de/

 

Auf den beiden folgenden Seiten könnt ihr euren Fußabdruck berechnen:

http://www.footprint-deutschland.de/inhalt/berechne-deinen-fussabdruck

http://www.mein-fussabdruck.at/

 

 

Falls du weitere Tipps für uns hast zum Thema Energie sparen, kannst du uns diesen unter unikassel-nachhaltig@gmx.de gern zu mailen.