StINa

Studentische Initiative für Nachhaltigkeit

bf

Abgabe von Altakkus, -toner und -CDs


In Kooperation mit dem ASta der Universität Kassel haben wir eine Übersicht für die Abgabe von Altakkus, -toner und-CDs erstellt. Diese dient dem sinngerechten Entsorgen der Altprodukte um diese zu recyceln und unsere Umwelt von weiterer Umweltverschmutzung zu bewahren:


An den Standorten

    Holländischer Platz
    Heinrich-Plett-Straße
    Wilhelmshöher Allee
    Menzelstraße und
    Witzenhausen


können leere Tonerkartuschen, CDs und Altbatterien jeweils in den
Hausmeistereien abgegeben werden.

Weitere Sammelpunkte am Holländischer Platz
- Gebäude K33 (Gebäudenr. 7020), Raum 0106 (Pforte) und
- Technik I/II (Gebäudenr. 7090), Raum 0615 (Hausmeisterei)
- Verwaltung in der Information
- AStA (Nora-Platiel-Straße 2)


Wie muss man abgeben?

Tonerkartuschen
sollten, verpackt in den Hüllen des ausgetauschten neuen Toners, in die
Entsorgungsboxen der Fa. hghermanns gegeben werden. Die Umkartons gehören
in den Papierabfall, nicht in die Recyclingbox. Tonerkartuschen sollen
nicht mit der Hauspost versendet werden!

CDs und DVDs
sind aus Polycarbonat und dies ist ein vielseitig einsetzbarer
recyclefähiger Kunststoff. CDs und DVDs müssen nicht nach Hersteller
sortiert werden. Bitte geben Sie die CDs und DVDs ohne Hüllen in die
Sammelboxen der Fa. blueboxx-gmbh. Die Fa. blueboxx unterstützt mit 1,- €
pro voller Box den "Verein für krebskranke Kinder e.V.".

Altbatterien und Altakkus
Altbatterien und Altakkus (außer Kfz- bzw. Motorradbatterien) können Sie
ebenfalls in bereitgestellte Sammelboxen der Stiftung Gemeinsames
Rücknahmesystem Batterien  (GRS) in den verschiedenen Entsorgungsstationen
einwerfen, denn Batterien gehören auf gar keinen Fall in den "normalen"
Haus- bzw. Gewerbeabfall. "